Menu
  • facebook
  • Googleplus
  • Newsletter abonnieren

Katja Herzog

wurde 1975 in Leipzig geboren. Sie studierte Philosophie sowie Film- und Fernsehwissenschaft an der FU Berlin, 2001 machte sie ihren Abschluss in AV-Medienwissenschaft an der HFF in Potsdam. Nach dem Magisterabschluss war Katja Herzog zwei Jahre als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der HFF tätig. 2003 wechselte sie als Junior-Producerin zur H & V Entertainment GmbH, wo sie zunächst die zweite Staffel der RTL-Sitcom „Schulmädchen“ betreute. Später als Producerin war Katja Herzog unter anderem für den Comedy-Talk „Bei Krömers“ verantwortlich, für den Kurt Krömer 2006 den Deutschen Fernsehpreis erhielt. Seit 2009 ist Katja Herzog Produzentin bei der H & V Entertainment GmbH und realisierte mehrere Fernsehfilme. In dieser Funktion übernahm sie 2015 auch die 11. Staffel der Serie „Der Kriminalist“ mit Christian Berkel in der Hauptrolle.
Seit 2017 betreut sie nun als Produzentin, gemeinsam mit Ronald Gräbe, die Serie „Letzte Spur Berlin“ für das ZDF.


Tatort Eifel ist eine Veranstaltung des Landkreises Vulkaneifel und des Landes Rheinland-Pfalz
und findet im Rahmen des Kultursommers Rheinland-Pfalz statt.



SWR RTL ZDF dctp KBV Krimihauptstadt Hillesheim innogy Bitburger logo dreiser sprudel Kreissparkasse Vulkaneifel Gesundland Vulkaneifel Lottostiftung Rheinland-Pfalzapra normwfg