Menu
  • facebook
  • Googleplus
  • Newsletter abonnieren

Lutz Heineking, jr.

ist Geschäftsführender Gesellschafter der eitelsonnenschein GmbH: operativer/ kreativer Bereich.
Lutz Heineking, jr., studierte zunächst an der New York Film Academy und dann an der International Filmschool in London den Studiengang „The Art and Technique of Filmmaking“. Bereits während seines Studiums arbeitete er als Journalist und Autor für diverse Film- und Fernsehproduktionen. 2007 kommt ein Diplomstudium am der Kunsthochschule für Medien, Köln hinzu.
Als freier Autor und Filmemacher folgten diverse Arbeiten im Markenaufbau, vor allem in seiner Hauptdisziplin Film.

2005 gründete er die eitelsonnenschein GmbH, die er mit seinem Bruder und Geschäftspartner Peter Heineking betreibt. Er realisiert seither Filme, Serien und immer noch sehr viel Imagefilme und Werbung als Produzent, Regisseur und Autor. Kunden sind namhafte Firmen wie Vodafone, die Deutsche Fussball Liga, Bosch, Siemens u.v.m.

2014 debütiert Lutz mit der von der Presse gefeierten Fernsehserie "Endlich Deutsch!", die 2015 für den Grimme-Preis nominiert wird und den Preis der deutschen Fernsehakademie erhielt. Diverse Arbeiten als Regisseur und Produzent für TV folgen. 2016 entwickelt er mit dem Autor Robert Löhr die 10 teilige Webserie "World of Wolfram". Diese ist eins der Startangebote des jungen Angebots von ARD und ZDF, funk.
Er entwickelt derzeit mehrere Projekte Spielfilme und Serie für einen internationalen Markt.


Tatort Eifel ist eine Veranstaltung des Landkreises Vulkaneifel und des Landes Rheinland-Pfalz
und findet im Rahmen des Kultursommers Rheinland-Pfalz statt.



SWR RTL ZDF dctp KBV Krimihauptstadt Hillesheim innogy Bitburger logo dreiser sprudel Kreissparkasse Vulkaneifel Gesundland Vulkaneifel Lottostiftung Rheinland-Pfalzapra normwfg